Galerie

Galerie mit Geschichte

Die Galerie im Gutshaus Schmiedenfelde wurde 1990 von den Künstlern
Brigitte Möller vom Böckel und Roland Möller ins Leben gerufen.
Der Ort wird zum Treffpunkt für Künstler und Kunstfreunde mit wechselnden Ausstellungen und Aktivitäten.
Gleichzeitig beginnt eine aufwendige Sanierung des baufälligen Gebäudes, vorwiegend in Eigenleistungen, es entstehen zwei Ateliers. Im Jahr 2000 wird der Verein kunstGUT Schmiedenfelde e.V. gegründet.
Es entwickelt sich eine rege Vereinstätigkeit mit kontinuierlichen Ausstellungen, Pleinairs, Kinderfesten, Konzerten und Lesungen.
Nach dem Tod von Roland Möller im Jahre 2008, wird der Verein 2010 aufgelöst und das Gutshaus von Brigitte Möller vom Böckel als Atelierhaus und Galerie weiterhin genutzt.
Die Galerie des Atelierhauses kunstGUT Schmiedenfelde ist von Mai bis September Mittwochs und Samstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet, ansonsten unter telefonischer Vereinbarung unter der Tel Nr.03604 – 20129 oder mobil 0176-57896491.
In der Galerie präsentieren wir ständig Malerei, Grafik und Keramik von
Roland Möller und Brigitte Möller vom Böckel, sowie Keramik von Christa Koslitz.
In wechselnden Ausstellungen stellen wir die Arbeiten verschiedener Künstler vor. Konzerte, Lesungen und Projektwochen bereichern unser Programm.